Prämisse
Das Angebot dieses Online-Shops wird von der Firma Madrepuglia S.r.l.s.
In Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften für den elektronischen Geschäftsverkehr und Fernabsatzverträge.

Firmendaten:
Madrepuglia S.r.l.s.
Via Costantino Imperatore, 27
76123 Andria BAT, Italien
Tel .: +39 339 2191441
C.F./P.I. 08318290726
E-Mail: info@madrepuglia.com

Der Kunde erklärt, vor Abgabe der Bestellung alle vorstehenden Informationen und allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen zu haben.

Allgemeine Verkaufsbedingungen
Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen”) regeln die Verkaufsmethoden und Verkaufsbedingungen der von Madrepuglia vertriebenen Produkte (die “Produkte”).
Für alle Verträge über den Verkauf von Produkten durch Madrepuglia an Dritte (die “Kunden”) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die integraler und wesentlicher Bestandteil jedes Angebots, jeder Bestellung und jeder Auftragsbestätigung der Produkte selbst sind. Für Bestellungen gelten die am Tag der Bestellung gültigen Verkaufsbedingungen.

1. Produkte: Preise und Ausstattung

Sofern nicht anders angegeben, sind die Preise der auf der Website von Madrepuglia veröffentlichten Produkte in Euro angegeben und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.
Der dem Käufer garantierte Preis ist derjenige, der zum Zeitpunkt der Absendung der Bestellung auf der Website veröffentlicht wurde. Der für den Kauf festgelegte Preis ist fest und endgültig.
Die von Madrepuglia auf der Website von Zeit zu Zeit veröffentlichten Preise der Produkte stornieren und ersetzen die vorherigen und unterliegen der tatsächlichen Verfügbarkeit der Produkte.
Die Abbildungen der Produkte sind indikativ und unverbindlich.
Der Kunde ist für die Auswahl der bestellten Produkte verantwortlich

2. Bestellungen – Rechnungsstellung

Jede Bestellung von Produkten, die an Madrepuglia gesendet wird, stellt ein Vertragsangebot des Kunden dar. Die Erfüllung der Bestellung durch Madrepuglia steht der Bestätigung und Annahme derselben gleich.
Die Steuerdokumentation für die bestellten Produkte wird von Madrepuglia ausgestellt, wenn die Produkte an den Kunden versandt werden.
Eine Rechnung wird von Madrepuglia ausgestellt, der Kunde muss die genauen Rechnungsdaten und die Versandadresse der Rechnung selbst angeben.

3. Ausführung der Bestellung

Die Bestellung wird zu den auf der Website angegebenen Bedingungen ausgeführt.
Normalerweise werden Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen für Italien und innerhalb von 15 Werktagen für europäische Bestimmungsorte für alle Produkte ausgeführt, die als “verfügbar” angegeben sind.
Im Falle der Nichtausführung der Bestellung durch Madrepuglia (falls dies auf die Nichtverfügbarkeit der vom Kunden bestellten Produkte zurückzuführen ist) wird Madrepuglia den Kunden so bald wie möglich über die voraussichtlichen Lieferzeiten für die Lieferung des fehlenden Produkts informieren.
Wenn der Kunde nicht vorhat, auf diese Zeit zu warten, jedenfalls nicht länger als 30 Arbeitstage, erstattet Madrepuglia die Beträge, die dieser bereits für die nicht ausgeführte Lieferung gezahlt hat.
Im Falle eines Bruchs, einer Erschöpfung der Lagerbestände oder einer Nichtverfügbarkeit des bestellten Produkts ist Madrepuglia verpflichtet, den Kunden so bald wie möglich zu informieren und eine Frist für seine Verfügbarkeit festzulegen.
Der Kunde wird seine Wahl per E-Mail bestätigen, dh auf die Verfügbarkeit des Produkts warten oder eine Rückerstattung beantragen.

4. Annahme der Bestellung

Der Vertragsschluss kommt erst mit der Auftragsbestätigung von Madrepuglia zustande.

Der Kunde erhält eine E-Mail-Empfangsbestätigung mit der Auftragsbestätigung mit allen Vertragsbestandteilen (bestellte Produkte, Preise, Liefertermine, Versandkosten …).

Madrepuglia behält sich das Recht vor, eine Bestellung aus irgendeinem Grund nicht zu bestätigen, der sich insbesondere auf ein Problem mit der Produktlieferung oder auf ein Problem mit der erhaltenen Bestellung bezieht.

5. Lieferung der Produkte

Die Produkte werden an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert.
Der Versand erfolgt nach Erhalt der Zahlungsbestätigung; bei Überweisung ist die Gutschrift auf unserem Bankkonto gültig, bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Bestätigung der Transaktion durch die Schaltung.
Für unsere Sendungen verlassen wir uns auf den qualifizierten Express-Kurierdienst von GLS.
Die Versandkosten variieren je nach Gewicht und Volumen.

Lieferzeiten
Normalerweise erfolgen Lieferungen innerhalb von 7 Werktagen für Italien und innerhalb von 15 Werktagen für europäische Bestimmungsorte nur für Produkte, die ab Lager verfügbar sind. Die auf der Website angegebenen Versandbedingungen sind zwar sorgfältig ausgewertet, für Madrepuglia jedoch unverbindlich. Madrepuglia kann sie anschließend je nach tatsächlichem Bedarf bestätigen oder ändern. Die Versandzeiten sind in Arbeitstagen angegeben.
Die Versanddauer einer Bestellung, die Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten enthält, entspricht der längeren Versanddauer der bestellten Artikel. Verzögerungen bei Lieferungen von weniger als 30 (dreißig) Tagen berechtigen den Kunden nicht, die Lieferung der Produkte zu verweigern oder Schadensersatz oder Entschädigung jeglicher Art zu verlangen.
Madrepuglia hat das Recht, die Lieferung der Produkte (auch im Zusammenhang mit derselben Bestellung) in mehreren aufeinanderfolgenden Lieferungen durchzuführen, wenn dies für angemessen erachtet wird.
Die Lieferung gilt ab dem Zeitpunkt als erfolgt, an dem das Produkt an den Kunden geliefert wird.

Das vom Spediteur ausgestellte und vom Kunden bei Lieferung des Produkts datierte und unterzeichnete Lieferdokument gilt als Nachweis für den Transport und die Freigabe der Ware.

Es ist wichtig zu wissen, dass:
Bei der Lieferung muss der Kunde den Inhalt, die Konformität und den Status der Produkte überprüfen. Aus diesem Grund empfiehlt Madrepuglia, dass der Kunde bei der Lieferung den Status der gelieferten Produkte überprüft, bevor er die Empfangsbestätigung unterzeichnet. Insbesondere gilt Folgendes:
– dass die Anzahl der gelieferten Pakete den Angaben auf dem der Sendung beigefügten Beförderungspapier entspricht;
dass die Verpackung intakt, unbeschädigt oder nass oder auf andere Weise verändert ist, und um die Unversehrtheit des Inhalts zu überprüfen.

Wenn der Kunde Abweichungen feststellt, muss er die Lieferung der Produkte verweigern oder seine detaillierten und datierten Reservierungen aufschreiben. Diese Reservierungen müssen dem Spediteur per Einschreiben mit Rückschein innerhalb von 3 (drei) Werktagen nach Lieferung der Produkte bestätigt werden. Eine Kopie wird an Madrepuglia geschickt.
Wenn das Dokument des Kuriers ohne Vorbehalte unterschrieben wird, kann der Kunde keine Einwände gegen die äußeren Merkmale der gelieferten Ware erheben. Alle Probleme im Zusammenhang mit der physischen Integrität, Korrespondenz oder Vollständigkeit der erhaltenen Produkte müssen innerhalb von 3 (drei) Tagen nach Lieferung gemeldet werden.
Madrepuglia hat das Recht, nach eigenem Ermessen die Lieferung der bestellten Produkte mittels eines von Ihnen ausgewählten Kuriers zu veranlassen.
Sofern nicht anders angegeben, erfolgen alle Lieferungen auf Straßenebene.
Spezielle Lieferbedingungen müssen im Voraus zwischen dem Kunden und Madrepuglia vereinbart und von Madrepuglia schriftlich akzeptiert werden.

6. Abholung der Ware bei Abwesenheit des Kunden

Bei Abwesenheit des Empfängers während der Lieferung wird der Spediteur eine Benachrichtigung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse senden. Die Produkte müssen an der vom Spediteur angegebenen Adresse und auf die vom Spediteur angegebene Weise abgeholt werden.
Bei Nichtabholung innerhalb der vom Spediteur festgelegten Frist werden die Produkte an Madrepuglia zurückgesandt, die sich das Recht vorbehält, den Preis der Produkte zu erstatten, wobei die Versandkosten vom Kunden zu tragen sind.
Im Falle eines Fehlers, der dem Produkt eigen ist, verpflichtet sich der Kunde, das Produkt oder die betroffenen Produkte innerhalb von 7 (sieben) Tagen nach Erhalt an Madrepuglia zurückzusenden, vorausgesetzt, sie werden mit geschlossener Verpackung in ihrem ursprünglichen Zustand und Verpackung mit den Dokumenten von zurückgesandt Begleitung.

Sobald das Produkt korrekt und korrekt empfangen wurde, sendet Madrepuglia das ursprünglich bestellte Produkt auf eigene Kosten zurück.

7. Höhere Gewalt

Ausdrücklich werden die folgenden Fälle als Fälle höherer Gewalt angesehen, zusätzlich zu den Fällen, die normalerweise von der Rechtsprechung berücksichtigt werden:
– vollständige oder teilweise Streiks innerhalb oder außerhalb des Unternehmens, Sperrung von Transport- oder Versorgungsmitteln aus irgendeinem Grund, behördliche oder rechtliche Einschränkungen, IT-Ausfälle, Sperrung von Telekommunikation einschließlich Netzen und insbesondere des Internets.

Im Falle höherer Gewalt wird die Ausführung des Auftrags zunächst vollständig ausgesetzt.

Wenn die Parteien nach einer Frist von 3 (drei) Monaten feststellen, dass der Fall höherer Gewalt anhält, wird die Bestellung automatisch storniert, sofern nicht von beiden Parteien etwas anderes vereinbart wurde.

8. Widerrufsrecht

8.1 Gemäß art. 5 des Gesetzesdekrets vom 22. Mai 1999 n. 185, der Kunde (wenn er als “Verbraucher” im Sinne von Artikel 1 Buchstabe b qualifiziert) des Gesetzesdekrets vom 22. Mai 1999 n. 185) hat das Recht, binnen 10 (zehn) Werktagen nach Erhalt der Produkte selbst vom Vertrag zurückzutreten und die bestellten Produkte ohne Strafgebühr und ohne Angabe von Gründen zurückzugeben.

8.2 Das in Artikel 9.1 genannte Widerrufsrecht muss vom Kunden unter Androhung des Verfalls durch Übersendung eines Einschreibebriefs mit Rückschein ausgeübt werden. nach Madrepuglia S.r.l.s. , Via Costantino Imperatore, 127, 76123 Andria BT, Italien, innerhalb von 10 (zehn) Werktagen nach Erhalt der Produkte.

8.3 Alle Rücksendungen (die vollständig intakt und mit der Originalverpackung versehen sein müssen) müssen vom Kundendienst (info@madrepuglia.com) genehmigt werden. Sobald die Rücksendung genehmigt wurde, kann der Kunde das Produkt an die folgende Adresse zurücksenden: Madrepuglia S.r.l.s. , Via Costantino Imperatore, 127, 76123 Andria BT. Nachnahmepakete werden nicht angenommen.

8.4 Sobald die Produkte eingegangen sind (und ihre Unversehrtheit überprüft wurde), schreibt Madrepuglia dem Kunden innerhalb kürzester Zeit die Kosten der zurückgesandten Produkte gut (wie auf der Rechnung angegeben), wobei der Betrag der Versandkosten einbehalten wird, der endgültig bei bleibt dem Kunden in Rechnung gestellt.

8.5 Das in Artikel 8.1 genannte Widerrufsrecht kann der Kunde nicht ausüben, wenn es sich bei den gekauften Produkten um vom Kunden selbst geöffnete Ölflaschen handelt oder wenn die zu verkaufenden Artikel ausdrücklich am bestellt und hergestellt wurden Kundenauftrag.
Im Falle einer Beschädigung der Ware während des Transports der zurückgegebenen Ware wird Madrepuglia den Kunden über den Vorfall informieren (innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware in seinen Lagern), damit dieser unverzüglich eine Beschwerde gegen den von ihm gewählten Kurier einreichen kann und eine Rückerstattung des Wertes des Vermögenswertes erhalten (falls versichert); In diesem Fall wird das Produkt dem Kunden für seine Rücksendung zur Verfügung gestellt, wobei gleichzeitig der Widerrufsantrag storniert wird.
Madrepuglia haftet in keiner Weise für Schäden oder Diebstahl / Verlust von Waren, die von nicht versicherten Sendungen zurückgesandt werden.
In der in Artikel 15 genannten Widerrufsfrist ist der Kunde für den Gegenstand als Verwahrer verantwortlich. Im Falle einer Beschädigung oder Zerstörung des Produkts während der Aufbewahrung des Kunden erlischt das Widerrufsrecht.

9. Bezahlung

Die Zahlung der Bestellung / Zahlung der Bestellung ist ab dem Zeitpunkt der Bestellung fällig.
Der Kunde verpflichtet sich, den vereinbarten Preis für das auf der Website bestellte Produkt (Preis der Produkte und des Transports) zu zahlen sowie gegebenenfalls und dies direkt an den Kurier oder Spediteur, die Mehrwertsteuer oder andere damit verbundene Steuern zu zahlen oder zu zahlen Import der Produkte in die Länder, in die die Lieferung erfolgen soll.
Die akzeptierten Zahlungsarten sind: PayPal, Banküberweisung.

Der Kunde garantiert Madrepuglia, dass er die erforderlichen Berechtigungen zur Verwendung der Kartenzahlungsmethode bei der Bestellung besitzt.
oder per Überweisung nach Madrepuglia.
Falls die Überweisung nicht innerhalb von 10 Tagen nach Bestätigung der Bestellung bei Madrepuglia eingeht, behält sich Madrepuglia das Recht vor, die Bestellung zu stornieren. Die Bankverbindung wird zum Zeitpunkt der Bestellung angegeben.

Der Kunde garantiert Madrepuglia, dass er die erforderlichen Berechtigungen zur Verwendung der Paypal-Zahlungsmethode bei der Bestellung besitzt.

Für alle Länder, in denen Zölle vorgesehen sind, sind diese vom Käufer zu tragen. Die Zahlung dieser Abgaben ist eine notwendige Voraussetzung für die Lieferung des auf der Website bestellten und gekauften Produkts.

10. Nichtzahlung – Eigentumsvorbehalt

Die bestellten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung ihres Preises Eigentum von Madrepuglia (gem. Art. 1523 und folgende der AGB).
Madrepuglia behält sich das Recht vor, die bestellten Produkte bei Nichtzahlung zu fordern.

11. Beschwerden

Reklamationen wegen Nichteinhaltung des Produkts oder der mit der Bestellung gelieferten Produkte sind unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich direkt an Madrepuglia zu richten.
Der Kunde hat die Originalverpackung und das Lieferdokument aufzubewahren.

12. Nominative Informationen

Die computergestützte Verarbeitung von Informationen, einschließlich der Verwaltung der E-Mail-Adressen der Benutzer der Website, erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
Die vom Kunden verlangten nominativen Informationen sind für die Bearbeitung und Weiterleitung von Bestellungen, die Erstellung von Rechnungen und etwaige Gewährleistungsverträge von wesentlicher Bedeutung.
Zu diesem Zweck können diese Informationen den Vertragspartnern von Madrepuglia mitgeteilt werden.

Der Kunde kann einer solchen Mitteilung widersprechen und das Recht auf Auskunft, Änderung, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen durch Kontaktaufnahme mit Madrepuglia S.r.l.s. Via Costantino Imperatore, 127, 76123 Andria (BT). Um Betrugsversuche zu vermeiden, werden Sie von Madrepuglia möglicherweise um einen Identitätsnachweis gebeten.

13. Elektronische Unterschrift

Der “Validierungsklick” ist eine elektronische Signatur.
Diese elektronische Unterschrift hat zwischen den Parteien den gleichen Wert wie eine handschriftliche Unterschrift.

14. Nicht aufgeben

Für Madrepuglia kann die Tatsache, dass der Kunde in Bezug auf eine seiner Verpflichtungen keine Mängel geltend macht, nicht als Verzicht auf die betreffende Verpflichtung und die Möglichkeit, diesen Mangel zu einem späteren Zeitpunkt geltend zu machen, interpretiert werden.

15. Vertragsintegrität

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen bilden die Gesamtheit der Verpflichtungen der Parteien.
Keine andere vom Kunden mitgeteilte allgemeine oder besondere Bedingung kann in diese allgemeinen Bedingungen eingefügt oder daraus ausgeschlossen werden.

16. Geistiges Eigentum

Madrepuglia ist Inhaber der Rechte an geistigem Eigentum der Website und des Verbreitungsrechts für die im Katalog des Onlineshops enthaltenen Elemente, dh die teilweise oder vollständige Reproduktion der Elemente, aus denen sich die Website und der Katalog zusammensetzen, auf jeder Art von Support , ihre Verwendung und Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich untersagt.

17. Nichtigkeit

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer endgültigen Entscheidung einer zuständigen Gerichtsbarkeit als ungültig oder als solche erklärt werden, behalten die anderen Bestimmungen ihre ganze Kraft und ihren Wert.

18. Gerichtsstand

Im Streitfall und in Ermangelung einer gütlichen Einigung zwischen den Parteien, unbeschadet der möglichen Anwendbarkeit zwingender Rechtsvorschriften zum Schutz der Verbraucher (im Sinne von Artikel 1 Buchstabe b) des Decreto legislativo 22 Mai 1999 n. 185) werden alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts von Trani übertragen.
Gemäß den Artikeln 1341 und 1342 des Bürgerlichen Gesetzbuchs erklärt der Kunde, die folgenden Bestimmungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen von Madrepuglia sorgfältig gelesen und verstanden zu haben und diese ausdrücklich zu akzeptieren: 1-2-3-4-5-6 -7-8-8.1-8.2-8.3-9-9.1-9.2-9.3-9.4-9.5-10-11-12-13-14-15-16-17-18-19.